1x Vize- Deutscher Meister
4x  West-Deutscher Meister
17x Westfalenmeister
25x Süd-Westfalenmeister
1x  Landesligameister
35x Kreismeister

Verabschiedung von Vicky Wolff und Zoe Stens
Ullrich

Im Rahmen des Qualifikationsturniers zur Jugendbundesliga wurden zwei Spielerinnen der aktuellen A-Jugend verabschiedet. Mit Tränen in den Augen bei allen Beteiligten gab es nach den Spielen Blumen für zwei tolle Mädchen.
Die 18 Jährige Vicky Wolff, die zur Zeit in der A-Jugend und 1.Frauen Mannschaft spielt, wird nach ihrem Abitur am Friedrich Bährens Gymnasium im Sommer für ein Jahr zum Auslandsaufenthalt in die USA starten.

Vicky, die unmittelbar in der Nähe der FBG Halle wohnt, spielt seit sechs Jahren bei unserer HSG erfolgreichen Handball und war immer mittendrin in allen Teams.

Gerne erinnern sich Mischa Quass und Manfred Ullrich an die Anfänge. Eines Abends stand die aufgeweckte und selbstsichere Vicky zu Beginn des Trainings in der Halle und fragte ganz locker „Hi, ich bin Vicky, kann ich bei Euch mit machen?“. Über Familienkontakte war Vicky zunächst beim ASC gestartet und erlernte beim Dortmunder Club das Handball ABC.

Mittlerweile zur erwachsenen Frau heran gewachsen war Vicky in all den Jahren eine zuverlässige Größe und ein echtes und 100%-tiges HSG Mädchen. Als Co-Trainerin machte sie mit bei Rolf Linnemann in der C-Jugend.

Nun hat Vicky mit ihrer HSG A-Jugend noch ein großes Ziel. Die Qualifikation zur Jugendbundesliga am nächsten Wochenende zu schaffen. Selbstverständlich schickt die HSG Schwerte/Westhofen Vicky das neue Trikot für die nächste Saison in die USA.
Wir freuen uns schon heute auf die große Wiedersehensparty wenn Vicky nach einem Jahr wieder zurück in Schwerte ist.

Die 16 Jährige Zoe Stens, die zur Zeit erfolgreich in der B-Jugend und A-Jugend der HSG spielt, ist bei der HSG zur Westfalenauswahlspielerin und DHB-Stützpunkt Teilnehmerin gereift.
Im Sommer wird Zoe nach Norddeutschland ziehen und dann dort ihren Handballtraum weiter leben.

Zoe, die in Wattenscheid wohnt, ist eine absolute Mannschaftsspielerin und hat sich in den letzten zwei Jahren sehr gut in die HSG Familie eingelebt.
Immer nett und freundlich ist die uneigennützige Zoe besonders den Mädchen der B-Jugend ans Herz gewachsen. Viele schöne Momente bleiben allen in Erinnerung.
Der TSV Wattenbeck, wo Zoe in Zukunft spielen wird, kann sich auf eine ehrgeizige Sportlerin und ein tolles tadelloses Mädchen freuen.

Auch für Zoe ist immer wieder ein Platz frei in Schwerte und auch das neue Trikot senden wir ihr gerne in den Norden der Republik nach.

Am nächsten Wochenende wird Zoe nochmal alles versuchen um mit ihren Mädels die Qualifikation zur Jugendbundesliga zu schaffen.

Beiden Mädchen wünschen wir ALLES GUTE für die Zukunft.


wA 2016.jpg
Nach den Spielen gegen Aldekerk und Ahlen gab es Blumen.
Foto:© HSG