1x Vize- Deutscher Meister
4x  West-Deutscher Meister
17x Westfalenmeister
25x Süd-Westfalenmeister
1x  Landesligameister
35x Kreismeister

Erfolgreicher Ostercup in Berlin für die HSG
Ullrich

Einen tollen Erfolg holten sich die beiden HSG Teams über Oster in Berlin.
Platz 1 und Platz 2 für die HSG Teams
Logo.jpg


IMG_7280.jpg
Anreise im Bus
Foto:© HSG
Auf dem internationalen Berliner Handball Cup 2016 spielten die Mädchen der HSG in den Altersklassen C- und B-Jugend mit.
Die B-Jugend errang Platz 1 und die C-Jugend errang Platz 2 in ihrer jeweiligen Altersklasse.

Am Freitag starteten beide Teams mit dem bekannten HSG Quecke Bus ab Schwerte und bezogen in Berlin für vier Tage das Sporthotel Kolumbus mit Doppelzimmern.

2.jpg
Sieger unter sich. Die Jungs aus Frankreich und die Mädchen aus Schwerte.
Foto:© HSG
Am Freitag ging es nach dem check in sofort in die Metropole Berlin. Das Brandenburger Tor war der erste Anziehungspunkt für die Mädchen.


Auch an den folgenden Tagen gab es immer wieder neben dem Handball genug Zeit für die Sehenswürdigkeiten von Berlin und natürlich das, bei Mädchen, beliebte shoppen.

B.jpg
Die B-Jugend hat gute Laune
Foto:© HSG


Mit eigenem Bus und Busfahrer Horst Hesener vor Ort, konnte der HSG Tross den eigenen Zeitplan ganz individuell und persönlich optimal gestalten.

Selbst das abendliche Essen im größten Vapiano Restaurant Deutschlands am berühmten Alexanderplatz war möglich.

IMG_7561.jpg
Große Freude nach der Siegerehrung
Foto:© HSG


Der sportliche Teil des Osterwochenendes gestaltete sich für beide Teams sehr erfolgreich.
Zum einen wurde die Fahrt als Abschlussfahrt für die nun in die A-Jugend aufrückenden Mädchen gestartet, und zum anderen für die dazukommenden Neuzugänge als Start in die Handballwelt der HSG benutzt.

IMG_7381.jpg
Siegerehrung
Foto:© HSG


Mit zahlreichen Spielen und Siegen gegen dänische, schwedische, holländische, deutsche und norwegische Teams spielten sich beide Schwerter Mannschaften in die Endspiele.
image.jpg
Auf dem Weg zum Finalspiel

Trugen die Teams ihre Gruppenspiele im modernen Velodrom und in der Heimhalle der Füchse Berlin im sogenannten „Fuchsbau“ aus, so ging es für die Finalspiele in die große altehrwürdige und renovierte Halle des imposanten Berliner Sportforums.

IMG_7357.jpg
Gute Stimmung herrschte rund um die Uhr.
Foto:© HSG


Im Endspiel gewann die B-Jugend gegen das schwedische Team von Nasby IF 2 mit 15:6. Bereits im Halbfinale gelang den Schwerterinnen der entscheidende Sieg gegen die stark spielenden Mädchen des Nasby IF 1 knapp mit 10:9.

IMG_7365.jpg
Interview mit den Siegern für das Berliner Fernsehen Hauptstadtsport in Berlin.
Foto:© HSG
Die C-Jugend verlor nur gegen den ATSV Stockelsdorf. Ohne die verletzte Shari Linnemann ging das Endspiel mit 8:13 verloren.
image.jpg
Die erfolgreiche C. Es fehlt Sara Michler
Über einen hervorragenden zweiten Platz können sich die C-Mädchen aber trotzdem freuen.

Nach der Siegerehrung war nochmals Pizza Essen beim Italiener in Hohenschönhausen angesagt und anschließend wurde ein wenig gefeiert. Die Rückfahrt am nächsten Tag wurde zwar müde aber fröhlich angegangen.